Nacht der Offenen Kirchen

DSC_0178Die Nacht der offenen Kirchen

 Farben und Klänge Gottes

Bei der Nacht der offenen Kirchen am 23. Juni sah man eine völlig verwandelte Erlöserkirche. Lichtprojektionen und Kunstinstallationen erfüllten den Kirchenraum, um Glaubensthemen anschaulich vor Augen zu führen.

Die Besucher fanden die Trinität Gottes vielfältig dargestellt. Ein riesiger lichtdurchfluteter Segensschlauch stellte Gottes Licht und Liebe dar. Jesu Dienst für die Menschen wurde durch Bilder und Fußwaschungen erfahrbar  und durch Klangwiegen wurde die Wirkung des Heiligen Geistes spürbar gemacht. Untermalt von Klängen  konnten die Besucher sich hineinnehmen lassen in die Kunst der Wahrnehmung Gottes und ihre Sorgen und Ängste an einer Klagemauer ablegen.

Anschließend konnte man beim Gläschen Wein oder Bier noch etwas nach dem Kunstgenuss unter den Linden verweilen und den schönen Sommerabend genießen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.