Advents – ABC

DSC_0178

N – wie Nikolaus!

Ist der Nikolaus nur eine Legende, eine Geschichte für Kinder? Hat er eine Bedeutung auch für  Erwachsene?

Nikolaus von Myra war ein Bischof in Lykien (heute Türkei). Er wirkte in der ersten Hälfte des 4.Jahrhunderts. Er setzte sich ein für die Menschen, die ihm anvertraut waren. Verschiedene Legenden sind von seinem mildtätigen Wirken überliefert. Er soll bei einer Hungersnot, den Kapitän eines Schiffes überredet haben, sein Getreide der notleidenden Bevölkerung zu geben. Auch soll er drei unverheirateten Mädchen die Mitgift heimlich in die Schuhe gelegt haben.

Er war ein Mann, der heimlich und im Verborgenen seinem Nächsten Gutes getan hat.

Deshalb ist er zum Vorbild geworden. Daraus hat sich der Brauch entwickelt an seinem Gedenktag (dem 6. Dezember) Menschen, die man mag, heimlich zu beschenken.

Ist es nicht erstaunlich, wie lange man einzelner Menschen gedenkt, die Gutes für andere getan haben? Zeigt das nicht auch, dass das Gute nicht vergessen wird?

Probieren Sie es aus! Viel Freude dabei! Ihre Pfarrerin Sabine Decker

Dieser Beitrag wurde unter Advents- ABC, Allgemein, Hauskreis, Kinder- und Jugendarbeit, Kirchenvorstand, Konfirmanden, Menschen in der Gemeinde abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.