Advents – ABC

DSC_0178T – wie Trinität!

Was bedeutet Trinität? Warum glauben Christen an die Trinität?

Trinität heißt Dreieinigkeit oder auch Dreifaltigkeit und versucht Gott als Vater, Sohn und Heiliger Geist in ihrer Einheit zu beschreiben. Der Begriff findet sich nicht in der Bibel, wurde aber seit dem Konzil von 325 immer gebräuchlicher.                                                                      Dabei ist es wichtig zu wissen, Christen glauben nur an einen Gott.                                                                                Gott, der viel größer ist als unser Fassungsvermögen, hat sich den Menschen offenbart und kann auf dreifache Weise erfahren werden: als Schöpfer,   in Jesus Christus und im Heiligen Geist.  In der Trinitätslehre wird auch von Gott in drei Personen gesprochen. Person, der Begriff kommt aus dem griechischen Schauspiel und hat sich im Laufe der Jahrhunderte in seiner Bedeutung verändert. Eigentlich bezeichnete er die Maske durch die die Darsteller ihre Rolle sprachen. Das Wort Person setzt sich zusammen aus per (durch) und  sonare (tönen) und heißt eigentlich: durchtönen! Also tönt Gott auf dreifache Weise durch, auf drei Arten können wir ihn erfahren, und doch ist es ein und derselbe Gott.

So tönt mein Wesen z.B. auch durch, ob ich nun als Tochter,  Schwester oder Tante agiere; meine Mutter, meine Geschwister und Neffen und Nichten spüren doch, das ich es bin.

Gottes Liebe zu den Menschen können wir durch die Schöpfung, Jesu Leben, Sterben und Auferstehen und durch den Heiligen Geist, der uns Mut, Kraft und Trost schenkt, erfahren!

Probieren Sie es aus! Viel Freude dabei!                                     Ihre Pfarrerin  Sabine Decker

 

Dieser Beitrag wurde unter Advents- ABC, Allgemein, Hauskreis abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.