Konzerte Dezember

Freitag, 6. Dezember 2019 / Erlöserkirche / 20:00 Uhr

Quadro Nuevo – Weihnachten und mehr

Erinnerungen an die eigene Kindheit. Draußen die Winterluft, drinnen der Kerzenduft. Bratäpfel schmoren im Ofen. Klänge der freudigen Erwartung.

Quadro Nuevo spielt Weihnachtslieder. Ungewohnt und doch vertraut. Bekannte und selten gehörte Stücke werden von den vier Virtuosen charmant interpretiert. Einzigartig, filigran, gefühlvoll.

Mit Liedern wie Es ist ein’ Ros’ entsprungen, Maria durch ein’ Dornwald ging und Die dunkle Nacht ist nun dahin blickt Quadro Nuevo zurück in die Jahrhunderte und setzt des Menschen Suche nach Trost und Liebe musikalisch um. Das akustisch-instrumentale Quartett spielt zur Vorweihnachtszeit eine sehr persönliche Auswahl an stimmungsvollen Melodien.
Ein besonderes Konzert in der vierten Jahreszeit!

Vor einigen Jahren begann die Weltmusik-Gruppe Quadro Nuevo Weihnachtskonzerte zu geben. Dies wurde den vier Musikern, die den Rest des Jahres mit Tango und fetzigen Balkan-Rhythmen umherreisen, zu einem tiefen Bedürfnis. So füllen sie in der Adventszeit die Säle mit besinnlicheren Melodien.

Musik, die nahe am Urgedanken der Weihnacht ist: Die Ankunft einer neuen Zeit, die Licht und Wärme ins Dunkel bringt. Das Abenteuer, die Idee der Nächstenliebe mit einer bunten Instrumenten-Schar umzusetzen. Poetisch-musikalische Kleinode, mal jauchzend und jubilierend, mal niederkniend und nachdenkend.

Dabei beschränkt sich das Repertoire nicht auf christliche Lieder aus der Heimat und fernen Landen: Die Virtuosen bereichern die Vielfalt winterlicher Musik auch durch jiddische oder indianische Melodien, die den Geist der Erhellung und des Trostes tragen.

Ein Weihnachtskonzert für neugierige Hörer, die neben Klassikern wie Leise rieselt der Schnee, Es kommt ein Schiff geladen, Alle Jahre wieder oder Maria durch ein Dornwald ging auch ungewohnte Klänge im Advent entdecken.

Quadro Nuevo tourt seit 1996 durch die Länder der Welt und gab über 2500 Konzerte. In dieser Zeit hat das Ensemble eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt. Sie ist geprägt von der europäischen Spielform des Tango, der leidenschaftlichen Liebe zum Instrument und von großer Spielfreude.

23 € / Studenten, Arbeitsuchende, Schüler 19 €
Vorverkauf ab April
Teehaus Harleshausen, Wolfhager Str. 398 / Bauer & Hieber, Ständeplatz 13
oder Online-Ticket:

Freitag, 20. Dezember 2019 / Erlöserkirche / 20:00 Uhr

Quintense – Winter Wonderland

Winter Wonderland
“Sleigh bells ring, are you listening?
In the lane, snow is glistening…”

Hält der Winter Einzug, kommt die Welt zur Ruhe. Bei Tee und Plätzchen genießen wir mit unseren Liebsten gemütliche Stunden im warmen Heim, während draußen der Schnee fällt.
Mit unserem Programm „Winter Wonderland“ möchten wir unser Publikum in diese verzauberte Welt entführen. Wir singen amerikanische Weihnachtsklassiker wie „Have Yourself a Merry Little Christmas“, „Let It Snow” oder “Sleigh Ride” und geben mit unseren facettenreichen Arrangements Raum für Besinnlichkeit und kindliche Freude.

„…We’re happy tonight,
walkin‘ in a winter wonderland.“

Die vielfach preisgekrönte Vocalgroup QUINTENSE präsentiert ihr erstes Weihnachtsprogramm. Mit höchster musikalischer Qualität, einer erlesenen Songauswahl und ihrem Zusammenklang, wird jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis.

„Wer sie hört, der staunt […] Quintense: die Senkrechtstarter aus
Leipzig“ – Südwestpresse
QUINTENSE ist einer der vielversprechendsten Newcomer im Genre des Pop A Cappella. Das junge Leipziger Ensemble begeistert längst nicht nur Liebhaber der Vokalmusik.
Seit ihrer Gründung 2015 wurden sie national wie international bereits mehrfach mit Gold ausgezeichnet. Die fünf Sängerinnen und Sänger erschaffen einen außergewöhnlich harmonischen sowie mitreißend groovigen Sound, welcher jedes Publikum gleichermaßen berührt wie beeindruckt. „In ihren kreativen Arrangements lassen sie die Grenzen zwischen Pop und Jazz verschwimmen. Ihre Stimmen ergänzen sich perfekt, obwohl jede ihre eigene, spezielle Farbe hat.“ (Chorzeit). Sobald die fünf Stimmen zu einer verschmelzen, wird jedes Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis.
„Quintense sind ehrlich, witzig und vermitteln unglaublich viel Gefühl. Auf der Bühne überzeugen sie mit beeindruckender Präsenz“ – Marcus Melzwig, Jury A Cappella Award Ulm
QUINTENSE gewann unter anderem 2016 den A Cappella Award Ulm, den 1. Preis bei vokal.total in Graz (Österreich) und den 1. Preis beim Vocal Music Festival in Tampere (Finnland). Außerdem erhielt die Band 2016 beim internationalen A Cappella Wettbewerb in Graz die ‚magenta talent trophy‘.
Wer Sabrina Häckel, Katrin Enkemeier, Carsten Göpfert, Jonas Enseleit und Martin Lorenz live erlebt, merkt gleich, dass die fünf nicht nur auf der Bühne harmonieren. Ihre kreativen Cover lassen alte Klassiker, wie „Another Day In Paradise“, und neuere Pop-Hits, wie „All About That Bass“, in völlig neuem Licht erscheinen. Kurzum, QUINTENSE ist ein (qu)intensives Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

20 € / Studenten, Arbeitsuchende, Schüler 10 € / Schüler 5 €
Vorverkauf ab April
Teehaus Harleshausen, Wolfhager Str. 398 / Bauer & Hieber, Ständeplatz 13
oder Online-Ticket:

Dienstag, 31. Dezember 2019 / Erlöserkirche / 20:00 Uhr

Silvesterkonzert

Programm steht noch nicht fest
Orchester der Silvestermusiktage
Matthias Enkemeier – Leitung

17 € / Studenten, Arbeitsuchende, Schüler 10 € / Schüler 0 €
Vorverkauf ab April
Teehaus Harleshausen, Wolfhager Str. 398 / Bauer & Hieber, Ständeplatz 13

Zurück zur Monatsübersicht

Januar